Systemeigenschaften ECS - Expan Control System

Das ECS System – kompakt und erweiterbar

Die Expan Control Systeme der Systemfamilie PLM 760 werden in CODESYS nach IEC 61131-3 programmiert und durch den erweiterten Funktionsumfang gegenüber dem BCS finden Sie auch Einsatz in komplexeren Automatisierungsprojekten.

Erweiterungsmöglichkeit onBoard

Zur I/O-Erweiterung können unsere Expan Control Systeme in der Ausführung E, frontseitig direkt mit Erweiterungsbaugruppen bestückt werden. Die Erweiterungsbaugruppen der Systemfamilie PLM 700 stehen in drei Baugrößen mit unterschiedlichem Funktionsumfang zur Verfügung. Aufgrund der Systemgröße können ausschließlich Erweiterungsbaugruppen in den Bauformen 1 und 2 frontseitig montiert werden.

Erweiterungsmöglichkeit über Feldbusmodule

Neben der direkten Erweiterungsmöglichkeit onBoard, können unsere Expan Control Systeme über den CAN-Bus mit bis zu 126 Feldbusmodulen erweitert werden.

Systemvorteile ECS

- Programmierung in CoDeSys V2
- Mit oder ohne 4,3“-Touch-Display
- Konfiguration über Web
- Erweiterungsmöglichkeit onBoard
- Umfangreiche Software-Bibliothek
- Vielfältige Schnittstellen-Standards
- Programm-Update über Ethernet oder USB
- Sichere Fernwartung durch VPN
- Kommunikation über Ethernet oder CANopen
- Programmschutz über Registriernummer
- Kundenspezifische Ausführung möglich

Mit oder ohne Touch

Unsere Expan Control Systeme der Systemfamilie PLM 760 sind in zwei Ausführungen, wahlweise mit 4,3“-Touch-Display als auch ohne Display erhältlich. Alle weiteren technischen Eigenschaften sind unabhängig von der Ausführung identisch.

Auslegung der Module für die Hutschienenmontage

Alle Expan Control Systeme sind für die Hutschienenmontage ausgelegt und somit prädestiniert für den Einsatz in Schaltschränken oder Anwendungen, bei denen wenig Platz zur Verfügung steht.