PLM 700 - Erweiterungsbaugruppen für Master-Terminals 70x bis 24 I/O's

Die I/O-Erweiterungsbaugruppen der Produktgruppe PLM 730 werden rückseitig auf den Master-Terminals montiert.

Je nach Master-Terminal-Größe können ein oder mehrere Baugruppen eingesetzt werden.

Diese Systeme können über den integrierten CAN-Bus mit weiteren I/O-Feldbusmodulen der Systemfamilie PLM 700 erweitert werden.

Die entsprechenden Erweiterungskompaktmodule haben die gleichen Funktionen und sind für die externe Hutschienenmontage ausgelegt.

Derzeit gibt es Erweiterungsmodule für die Branchen:
Automatisierungstechnik allgemein, Maschinenbau, Werkzeugbau, Antriebstechnik, Mess- und Regeltechnik, Gebäudeautomation, Haustechnik, Heizung, Lüftung und Kältetechnik, Fernwirktechnik, Wiege und Dosiertechnik, Datalogger, Sensortechnik, Positioniertechnik, Kunststofftechnik, Solartechnik, Reinraumtechnik, Induktionstechnik



Variationsmöglichkeiten: (EWB=Erweiterungsbaugruppe)

PLM 70x, 1 Steckplatz:
1 x EWB 70x

PLM 71x, 1 Steckplatz:
1 x EWB 70x oder 1 x EWB 71x

PLM 72x, 2 Steckplätze:
2 x EWB 70x oder 1 x EWB 71x oder 1 x EWB 72x

PLM 73x, 2 Steckplätze:
2 x EWB 70x oder 1 x EWB 71x oder 1 x EWB 72x oder 1 x EWB 73x

PLM 74x, 4 Steckplätze:
4 x EWB 70x oder 2 x EWB 71x oder 2 x EWB 72x

PLM 75x, 2 Steckplätze:
2 x EWB 70x oder 1 x EWB 71x oder 1 x EWB 72x oder 1 x EWB 73x


EWB.730.10

Erweiterungsbaugruppe

Erweiterungsbaugruppe Bauform 70x
8 DE, 8 DA, 4 AE, 2 AA / 2 ZE

Mehr ...